• 1

Sabine

 

Seit frühester Kindheit habe ich Spaß an der Musik:

Angefangen mit Querflöte und Bratsche, bin ich in den Jugendchor meiner Gemeinde eingetreten und habe auch im Schulchor gesungen. Durch terminliche Überschneidungen habe ich mich dann gegen den Chor und für Orchesterarbeit entschieden. Irgendwann hatte ich aber wieder das Bedürfnis zu singen. Eine Freundin fragte mich, ob ich nicht mit ihr zusammen in den Jugendgospelchor, den Johannes leitete, gehen wollte; ich war zunächst skeptisch, willigte dann aber doch ein. Schon ab der ersten Probe waren wir begeistert!

Nach der Auflösung des Jugendgospelchores habe ich eine neue Heimat im St. Konrad-Gospelchor gefunden.