Helga

 
helgaIch heiße Helga und singe seit Sommer 2010 im St. Konrad Gospelchor. Obwohl ich als Zuhörerin vor mehreren Jahren von diesem Chor begeistert war, hat es einige Zeit gedauert, bis ich mich zu einer „Schnupperchorprobe“ aufgerafft habe, zumal ich damals noch in einem anderen Chor gesungen habe.

Neben den üblichen Alltagsanforderungen und verschiedenen Verpflichtungen ist das Singen ein wunderbarer Ausgleich für mich. Bei aller Ernsthaftigkeit beim Einüben neuer Stücke sind die Proben bei Johannes aufmunternd fröhlich und nicht zermürbend streng – ein insgesamt entspannter Einstieg ins Wochenende.

Auch wenn ich bei der anschließenden gemütlichen Runde nur sehr selten dabei sein kann, fühle ich mich in der Gruppe sehr wohl. Höhepunkte sind natürlich die Konzerte, die Einsätze in Gottesdiensten und bei verschiedenen festlichen Ereignissen und nicht zuletzt die Chorfahrt mit intensiven Proben, aber auch noch genügend freier Zeit.